Hotelfachschule Talitha Kumi in Palästina bei Bethlehem

Hotelfachschule

Mit der Integration einer beruflichen Schule gehört Talitha Kumi zu den Piloteinrichtungen in Palästina. In der Hotelfachschule für Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe können Abiturienten ein zweijähriges Collegestudium mit staatlicher Prüfung absolvieren.

Neben dem Collegestudium,  das einer dualen Ausbildung in Deutschland entspricht, bietet die Hotelfachschule auch mehrmonatige berufliche Bildungskurse mit einem staatlich anerkannten Zertifikat an. Wir bilden in diesen Kursen Schülerinnen und Schüler erfolgreich aus, die andernorts keine Chance auf einen Ausbildungsplatz oder Arbeitsplatz hätten.

Die Zahl der Berufsschüler hat sich zwischen 2010 und 2014 mehr als verdreifacht. Qualifizierte Lehrkräfte aus der Hotelbranche bereiten nach neuen Ausbildungsplänen 101 Schülerinnen und Schüler auf die Abschlussprüfung vor (Stand 2014/2015). Dabei liegt neben dem theoretischen Unterricht ein Schwerpunkt auf der praktischen Ausbildung in der neuen Lehrküche in unserem Gästehaus, mit dem die Hotelfachschule eng kooperiert, und in Gastgewerbebetrieben der Region. Zur Qualitätssicherung pflegt die Hotelfachschule einen Austausch mit Colleges, Berufsschulen und Lehrbetrieben in der Westbank und auch im Ausland, u. a. mit dem Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin.

Es ist das Ziel der Hotelfachschule, den Auszubildenden eine Chance zu geben im aufstrebenden Tourismussektor erfolgreich Fuß zu fassen. Um das zu erreichen sollen unsere Auszubildenden ihre Fähigkeiten und Talente entdecken und entwickeln.

Die Hotelfachschule bietet drei zweijährige Collegestudiengänge an: Hotel-Management, Lebensmittel-Management und Rooms Division Management. Die Studiengänge umfassen Unterrichtsfächer wie Wirtschaft, Marketing, Kommunikation, Buchhaltung, Nahrungsmittelkunde, Hygiene, Informationstechnologie, deutsche und englische Sprache. Praktika absolvieren die Beruffschüler in Hotels und Restaurants der Region.

Berufliche Bildungskurse bieten wir in den Bereichen Kochen, Sekretariatsarbeit, Hauswirtschaft, Computer, deutsche und englische Sprache sowie Hotel-Management an. Eine zehnmonatige Ausbildung zum Koch/zur Köchin besteht zu einem Drittel aus Theorieunterricht und zu zwei Dritteln aus Praktika. Die Auszubildenden werden dabei sowohl an die traditionelle arabische Küche als auch an die internationale Cuisine herangeführt.

 

Kontakt
Talitha Kumi Community College
Laurette Abu Jaber, Dekanin
P.O. Box 7
Beit Jala, Palestine
Tel: +972-2-2741247
Fax: +972-2-2741847
Email: laurette.a@talithakumi.org