Sport & Pfadfinder

Sport ist das ideale Feld zur Förderung sozialer Kompetenzen, wie Rücksicht und Fairness und ist bestens dazu geeignet, die Schüler/innen messbar erfahren zu lassen, wie sie durch gezieltes Üben ihre Leistungen und damit auch ihr Selbstwertgefühl steigern können. Jeder und jede unserer Schüler und Schülerinnen hat sportliches Potential.

Sie lassen sich gern auf Neues ein, sind leicht zu begeistern und freuen sich, wenn ihre Fortschritte gewürdigt werden. Besonders beim Sport kümmern wir uns um die individuelle Entwicklung des Einzelnen.

Kletterwand, Fußball etc.

Dank einer großzügigen Schenkung kann Talitha Kumi mit Stolz behaupten, die einzige Schule in Palästina zu sein, die neben den üblichen Schulsportarten auch das Klettern anbieten kann. Auf einer Fläche von 8 x 7 m sammeln unsere Schüler ihre persönlichen Grenzerfahrungen. Jeder Einzelne braucht zum Klettern Ausdauer, Kraft, Konzentration, sehr viel Mut, Selbstvertrauen, sowie das nötige Gefühl der Sicherheit. Im Verhältnis desjenigen, der klettert, zu demjenigen, der absichert, wird das gegenseitige Vertrauen gefördert. Die Kletter-AG findet wöchentlich einmal statt.

Sowohl schulintern als auch schulübergreifend finden zahlreiche Wettbewerbe im Fußball, Basketball und in der Leichtathletik statt. Für den Sportunterricht und für Schüleraktivitäten in den Pausen gibt es Tischtennisplatten und Basketballkörbe auf dem Sportplatz. Es ist schön, zu beobachten, wie die Schüler damit beginnen, ihre Schläger und Bälle von zu Hause mitzubringen und in der Pause zu spielen. Unsere Sporthalle wurde immer wieder auch für Turniere zwischen Lehrern verschiedener Schulen genutzt.

Pfadfinder

Die Pfadfindergruppe von Talitha gründete sich 1995 und umfasst etwa 120 Pfadfinder. Jeden Sommer veranstalten die Pfadfinder auf dem Gelände von Talitha Kumi ein Sommerlager. Dieses ermöglicht den Kindern, gemeinsam zwei Wochen lang in Zelten zu leben, zu lernen und zu spielen. In Workshops lernen sie das, was man als Pfadfinder so können sollte, zum Beispiel Erste Hilfe oder das Knotenknüpfen.

Musik spielt bei den palästinensischen Pfadfindern eine große Rolle: Die Kapelle von Talitha besteht aus zwei großen Trommeln, zwanzig kleinen Trommeln, Kastagnetten, sechs Dudelsäcken und zwei Trompeten. Diese übt zwei Mal die Woche und spielt bei besonderen Anlässen.