Erste Berufsmesse großer Erfolg

Am 7.11.2019 organisierte Talitha Kumi erstmals eine Berufsmesse, an der viele Universitäten und Bildungsstätten aus der Region Bethlehem teilnahmen.

Die Berufsmesse besuchten viele Schülerinnen und Schüler aus Talitha Kumi, den anderen lutherischen Schulen (Dar al Kalima, Beit Sahour, School of Hope) und aus Partnerschulen (Schmidt Schule, Terra Sancta Schule in Jerusalem). Sie wurde mit einer kurzen Feier in der Kirche Talitha Kumis in Anwesenheit des Leiters des Schulamtes von Bethlehem, Bassam Tahboob, eröffnet. Nach der Nationalhymne begrüßte Schulleiter Matthias Wolf die Gäste, darunter eine Delegation aus der Partnerschule Frohnau in Berlin. Es folgten zwei deutsche Lieder gesungen von Schülern aus der Singklasse 6c und ein Grußwort des Leiters des Bethlehemer Schulamtes. Er betonte die Wichtigkeit der Studien-und Berufsberatung an den Schulen.

Nachdem die Organisatoren der Berufsmesse, Herr Ibrahim und Frau Bishara, die Idee der Messe erläutert und das Programm vorstellt hatten, besuchten Gäste und Schüler die Infostände und informierten sich über die verschiedenen Angebote. Die Schüler konnten auch Vorträge und Präsentationen der teilnehmenden Institutionen besuchen.

An der Berufsmesse nahmen folgende Einrichtungen teil:

Bethlehem University – Polytechnical University – Al Quds Bard University – Dar Al Kalima College – Palestine University – DAAD – Talitha Kumi Community College – Salesian Technical School – Life Gate – Vocational Training Center – Bethlehem Chamber of Commerce and Industry – Goethe Institut – Axsos – Palestinian Civil Defense

Nach dem Abschluss der Messe waren sich alle einig: Die Berufsorientierung war ein Erfolg und eine große Hilfe für die Schülerinnen und Schüler bei der Auswahl des zukünftigen Berufs oder des Studienfachs an einer Universität.

Wir bedanken uns bei allen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.

( 11. November 2019 )