Model United Nations-Training für 7./8. Klassen

Im neuen Schuljahr lernen auch die 7. und 8. Klassen das Diskutieren und Debatieren für die Model United Nations.

Jeden Donnerstag in der 9. und 10. Stunde unterrichten die Lehrerinnen Sana Abu Amsha und Kirsten Weible in den Klassenstufen 7 und 8 politische Kommunikation im Hinblick auf die Model United Nations (MUN). Die Schülerinnen und Schüler werden damit auf die MUN-Veranstaltungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene vorbereitet.

Model United Nations ist eine Simulation der Arbeit der Vereinten Nationen, die weltweit veranstaltet wird. Die Schülerinnen und Schüler treffen sich auf Konferenzen, um aktuelle politische Fragen in verschiedenen Ausschüssen zu diskutieren. Dabei wird jedem Teilnehmenden ein Mitgliedsstaat der Vereinten Nationen und ein Ausschuss zugewiesen. So müssen die Schüler ihre eigenen Positionen zurück stellen und die Meinung ihres Staates vertreten. Es gibt verschiedene Themen, die von der Situation der syrischen Flüchtlinge in Jordanien bis zum Wasserproblem in Afrika südlich der Sahara reichen. Die Schüler müssen sich unabhängig voneinander in die Themen einarbeiten.

 

( 14. November 2018 )