Kinderchor singt in Ostjerusalem

Der neu gegründete Talitha Kumi Kinderchor sang bei seinem ersten öffentlichen Auftritts außerhalb der Westbank  auf dem Bazar der Erlöserkirche in Jerusalem.

Ein schöner musikalischer Auftakt zur Adventszeit im Heiligen Land: Der Talitha Kumi Kinderchor stimmte auf dem Adventsbazar der evangelisch-lutherischen Erlöserkirche auf Weihnachten ein.

25 Chorkinder der Klassen 6c, 7a/d und 8d traten die Fahrt von Beit Jala nach Ostjerusalem mit einem von Talitha Kumi gemieteten Bus an. Leider gestatteten die israelischen Behörden nicht allen Kindern die Fahrt nach Jerusalem.  Vor dem passieren des Checkpoints fühlten sich alle unsicher und es war mucksmäuschenstill im Bus. Nachdem die Soldaten den Bus aber ohne Kontrolle durchwinkten, viel die Anspannung schnell von den Schülerinnen und Schülern ab und sie haben sich sehr gefreut, dass sie die Westbank für ein paar Stunden verlassen konnten.

Unter den Zuhörern in der Erlöserkirche waren auch Probst Wolfgang Schmidt Schmidt und Kantor Prof. Hartmut Rohmeyer, die sich  sich bei dem Chor für den schönen Gesang bedankten.

Talitha Kumi bedankt sich bei Herrn Steinbach und weiteren Freunden des Kinderchores aus Deutschland, die durch eine Spende die Konzertfahrt des Chores ermöglicht haben.

( 10. Dezember 2018 )