Zeitschrift stellt Nablus vor

Die Ausgabe 2/2016 von “Im Lande der Bibel” hat die palästinensische Stadt Nablus, die “Stadt der Seife und der Knafeh”, als Schwerpunktthema.

Nablus ist für die noch heute traditionell hergestellte Olivenölseife und die Süßspeise Knafeh bekannt, aber auch für die Religionsgemeinschaft der Samaritaner, deren Kultstätte auf dem Berg Garizim bei Nablus liegt. Neben dem Portrait dieser Stadt mit einer 6000-jährigen Tradition berichten in der neuen Ausgabe von “Im Lande der Bibel” u. a. Freiwillige von einer Zahnputzaktion in Talitha Kumi, vom Alltag in der Evangelisch-Lutherischen Schule in Beit Sahour oder von der Menschenrechtssituation in der Region um Yanoun.

“Im Lande der Bibel” wird vom Träger Talitha Kumis, dem Berliner Missionswerk, in Zusammenarbeit mit dem Jerusalemsverein herausgegeben.

“Im Lande der Bibel” 2/2016 (PDF)
Kostenloses Abo der Zeitschrift bestellen

( 14. Juli 2016 )